Scheiße sagt man nicht: die 100 (un)beliebtesten Elternregeln

RC Scheiße sagt man nicht

“Das Beste ist, wie originell und witzig Caspers sein Wissen aufbereitet — so zum Beispiel mit dem Vorurteil, dass Möhrenessen gute Augen macht. Im Gegenteil, lässt uns Caspers wissen: zu viel Vitamin A, wie es in der Leber gespeichert wird, ist sogar gefährlich! ‘Es sind Fälle von Eskimos bekannt, die nach dem Verzehr von zu viel Eisbärenleber Vergiftungserscheinungen zeigten. Aber ich muss sagen: Als ich ein Kind war, gab es nur ganz, ganz selten, eigentlich nie Eisbärenleber. Und das ist dann ungefährlich solange die Beilage nicht auch noch Karotten sind.’ So etwas zu lesen macht richtig Spaß.” (Thomas Köster, Literaturanzeiger.de)
“Ralph Caspers machte das Klugscheißen salonfähig.” (Süddeutsche Zeitung)

Eltern stellen gerne Regeln auf. Und Kinder stellen gerne Regeln in Frage – hoffentlich. Was ist wirklich dran an Weisheiten wie “Vom Fernsehen bekommt man viereckige Augen”, “Mit vollem Magen darf man nicht schwimmen gehen” und “Gerade sitzen, sonst bekommt man einen Buckel”? Ralph Caspers hat die (un)beliebtesten Elternregeln untersucht und erklärt unterhaltsam, welche stimmen und welche nicht.

> Jetzt kaufen